tl_files/images/KlassischeHom.png

*Homöopathische Arzneimittel
Die Arzneien werden in Form von Kügelchen (Globuli) oder in Tropfenform eingenommen.
Die Ausgangssubstanzen homöopathischer Arzneien stammen größtenteils aus dem Pflanzenreich, es kommen aber auch Arzneien aus dem Tierreich,
sowie aus dem Reich der Mineralien und Metalle zur Anwendung.
Durch ein spezielles Herstellungsverfahren werden die Ausgangsstoffe verdünnt, verrieben und verschüttelt (Potenzierung genannt).
Auf diese Weise werden die Heilkräfte der Arzneien verstärkt, obwohl sie von ihrer Grobstofflichkeit befreit sind.

**Ähnlichkeitsprinzip
Es ist eine wichtige Säule der Homöopathie, basierend auf einem Naturgesetz.
Dieses besagt: "Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt " und bedeutet: Eine Krankheit kann nur mit einer Arznei geheilt werden, die ähnliche Symptome bei einem Gesunden hervorbrächte.
Samuel Hahnemann bewies mit zahlreichen Versuchen an sich selbst und anderen dieses Naturgesetz.